Ölspur auf A92

Die Feuerwehr Dingolfing wurde zu einer Ölspur auf der A92, Höhe Autobahnausfahrt Dingolfing Mitte alarmiert. Bei Eintreffen stellen die Einsatzkräfte fest, dass das Verursacherfahrzeug nach einem Motorplatzer eine ca. 150 Meter lange Ölspur gezogen hatte. Durch die FF wurde das ausgelaufene Medium mittels Ölbindemittel aufgenommen. Während der Arbeiten wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Neben der FF war sowohl eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolizei Wörth a.d. Isar, als auch die Autobahnmeisterei vor Ort.