Verkehrsunfall

Einsatzdaten vom 05.07.2019

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 18:48, Einsatzende: 19:30
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 41/1, 55/1
Zusätzliche Wehren: keine

Unfall auf der Brumather Straße, Kreuzungsbereich Laaberstraße. Insgesamt drei PKW waren in einen Unfall verwickelt, ein Fahrzeug hatte sich überschlagen und kam auf dem Dach zum liegen. Die beteiligten Fahrzeuge waren in Fahrtrichtung Stadtmitte auf der rechten Fahrspur zum stehen gekommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren bereits alle vier betroffenen Personen und zwei Hunde von Passanten aus den Fahrzeugen gerettet und auf den Gehsteig verbracht worden. Der anwesende Rettungsdienst untersuchte die betroffenen und transportierte eine Patientin zur Weiterbehandlung in das Donau-Isar-Klinikum – Haus Dingolfing. Die Polizei nahm die Unfalldaten auf. Die Kräfte der Feuerwehr betreuten die betroffenen Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, errichteten kurzzeitig eine Vollsperrung auf Höhe der Bayernwerkstraße, kontrollierten die beteiligten Fahrzeuge auf Brandgefahr und sicherten die Einsatzstelle bis zur Übernahme durch die Polizei ab. Ein weiteres eingreifen war nicht erforderlich.

Beitrag teilen:
Facebook