PKW-Brand

Einsatzdaten vom 29.09.2018

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 09:50, Einsatzende: 11:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 40/1, 61/1
Zusätzliche Wehren: keine

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein stark rauchendes Fahrzeuge vorgefunden. Mitarbeiter hatten versucht mit Feuerlöschern den Brand zu löschen. Durch die Einsatzkräfte wurde von einem Trupp, geschützt durch schweren Atemschutz, ein Löschrohr zur Brandbekämpfung im Motor- und Innenraum vorgenommen. Nachdem sich der Brand auch auf der Unterseite des PKW ausgebreitet hatte, wurde der Wagen mittels Niederdruckhebekissen angehoben und die Verkleidung großflächig entfernt. Nach kurzer Zeit war der Brand gelöscht. Die Fahrzeugbatterie wurde ausgebaut.

Beitrag teilen:
Facebook