LKW-Brand A92

Einsatzdaten vom 24.09.2020

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 02:50, Einsatzende: 05:20
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 23/1, 35/1, 41/1, AB-Wasser
Zusätzliche Wehren: FF Ergolding (LA), FF Höfen (Stadtteilwehr), FF Niederaichbach (LA), FF Niederviehbach, FF Postau (LA), FF Wörth (LA)

Die Feuerwehren Ergolding, Wörth, Postau, Niederaichbach, Niederviehbach, Höfen und Dingolfing wurden zu einem LKW-Brand auf der A92 bei Wörth gerufen. Ein PKW-Transporter, beladen mit sieben Neufahrzeugen, ist aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten. Die Einsatzkräfte löschten den Brand mittels mehrerer Lösch- und Schaumrohre ab. Durch die Feuerwehr Dingolfing wurden mittels Löschgruppenfahrzeug, Großtanklöschfahrzeug und AB-Wasser insgesamt 17.000 kg Löschmittel zur Verfügung gestellt, wovon – nachdem der Brand beim Eintreffen der nachalarmierten Kräfte weitestgehend abgelöscht war – lediglich 3.000 Liter Wasser zur Versorgung der Einsatzfahrzeuge vor Ort benötigt wurden. Die Schadenstelle wurde abschließend an die örtlich zuständige Feuerwehr Wörth übergeben.

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht in der PNP

Pressebericht im BR

Beitrag teilen:
Facebook