Radlader stürzt in Kiesweiher

Die Feuerwehr Dingolfing wurde von der Feuerwehr Mamming zu Öl auf Gewässer nachgefordert. Die FF setzte in Absprache mit dem Einsatzleiter Ölschlengel und mehrere Ölfliestücher zum Eindämmen und Aufnehmen des Mediums ein. Beim Einbringen des Bindemittels unterstützte die Wasserwacht mit einem Motorboot. Neben der FF waren auch der BRK Rettungsdienst, die BRK Wasserwacht, der BRK Betreuungsdienst, zwei Polizeistreifen und das Bergeunternehmen mit Schwerlast-Kran vor Ort, um den komplett versunkenen Radlader zu bergen. Personen wurden nicht verletzt.

Pressebericht im BR

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht im Wochenblatt

Pressebericht in der PNP

Verkehrsunfall A92

Vor Ort wurde ein, auf der Überholspur verunfallter Kleintransporter vorgefunden. Die FF DGF leitete den Verkehr auf den Standstreifen um, band auslaufenden Betriebsstoffe und reinigte die Fahrbahn. Nach Absprache mit der Polizei wurde die BAB kurzzeitig gesperrt und der Unfall PKW auf den Standstreifen verbracht. Im Anschluss erfolgte die Freigabe der restlichen zwei Fahrspuren.