Brand Industriegebäude

Einsatzdaten vom 03.10.2019

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 13:30, Einsatzende: 15:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 55/1, 58/1
Zusätzliche Wehren: BF Regensburg, FF Frontenhausen, FF Höfen (Stadtteilwehr), FF Landau/Isar, FF Mamming, FF Marklkofen, FF Niederviehbach, FF Pilsting, FF Poxau, FF Rampoldstetten, FF Reisbach, FF Reith, FF Steinberg, FF Wallersdorf, THW Straubing, Werkfeuerwehr BMW Dingolfing

Brand eines Sägespänelagers in einem Industriebetrieb in Marklkofen. Durch die Einsatzkräfte wurde eine ca. 400 Meter lange Schlauchleitung verlegt. Zum Betrieb dieser aufgebauten Leitung wurde aus einer 300 m³ großen Zysterne mit der Tragkraftspritze des Schlauchwagens angesaugt und Löschwasser gefördert.Nach mehrstündigem Betrieb und dem Einsatz von CO² Löschmittel der BF Regensburg zeigte sich ein Löscherfolg, wodurch die Wasserversorgung der FF Dingolfing wieder zurückgebaut werden konnte.

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht im Wochenblatt

Pressebericht in der PNP

Beitrag teilen:
Facebook