Ölschaden

Einsatzdaten vom 25.09.2019

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 16:28, Einsatzende: 17:14
Ausgerückte Fahrzeuge: 40/1, 55/1
Zusätzliche Wehren: keine

Ein PKW hatte im Rahmen eines Ausweichmanövers einen Stein auf einem Grundstück im Kreuzungsbereich übersehen und sich bei der Kollision die Ölwanne aufgerissen. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle gegen den laufenden Verkehr, nahmen das ausgelaufene Medium fachgerecht auf, klemmten die Fahrzeugbatterie ab und legten Ölfließtücher unter das Fahrzeug. Nachdem der Verursacher im Beisein mit der anwesenden Polizei bereits ein Abschleppunternehmen und die Beamten eine Ölwarnbeschilderung organisiert hatten, war ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr nicht erforderlich.

Beitrag teilen:
Facebook