Verkehrsunfall A92

Einsatzdaten vom 12.03.2019

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 13:17, Einsatzende: 14:30
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 55/1, 58/1, VSA
Zusätzliche Wehren: keine

Ein PKW hatte einen LKW Sattelzug touchiert und sich im Anschluss in der Mittelleitplanke verkeilt. Teile beider Fahrzeuge hatten sich auf der gesamten Fahrbahn verstreut. In Absprache mit dem anwesenden Rettungsdienstpersonal wurde entschieden, zur schonenden Patientenrettung das Fahrzeugdach mittels hydraulischem Rettungssatz zu entfernen, die betroffene Person mittels Spineboard zu retten und an die Besatzung des auf der Fahrbahn gelandeten Rettungshubschraubers zu übergeben. Während der Arbeiten wurde die BAB ab der AS Dingolfing-Mitte durch die Besatzungen des Schlauchwagens und des Versorgungslastkraftwagens gesperrt, der Verkehr ausgeleitet und der Brandschutz an der Unfallstelle gesichert. Nach der Personenrettung wurde der, unter der Mittelleitplanke eingekeilte PKW unter Zuhilfenahme eines Flurförderfahrzeuges des unfallbeteiligten LKW auf den Standstreifen verbracht. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden. Die Einsatzstelle wurde abschließend an die anwesende Autobahnpolizei und –
meisterei übergeben.

Pressemeldung der Polizei

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht im Wochenblatt

Pressebericht in der PNP

Beitrag teilen:
Facebook