Gasgeruch in der Rettungswache des BRK


Warning: implode(): Invalid arguments passed in /homepages/4/d68435623/htdocs/cw-neu2011/wp-content/plugins/cw-feuerwehr-einsatzverwaltung/cw-feuerwehr-einsatzverwaltung.php on line 142

Einsatzdaten vom 07.04.2012

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 15:03, Einsatzende: 15:52
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 12/1, 40/1, 41/1
Zusätzliche Wehren:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war ein stark schwefelhaltiger Geruch im Wach- und Fahrzeughallenbereich wahrnehmbar. Die Leitstelle Landshut hatte aufgrund des Meldebildes bereits einen Techniker der Erdgas Südbayern paralell zur Feuerwehr alarmiert. Geschützt durch schweren Atemschutz drang ein Trupp des Löschgruppenfahrzeuges mit Messgerät in das Gebäude vor um eine Explosionsgrenzenmessung durchzuführen. Ein weiterer Trupp stellte den Brandschutz mit einem Löschrohr sicher. Die Besatzung des zweiten Löschgruppenfahrzeuges brachte einen Überdrucklüfter in Stellung und erkundete den restlichen Gebäudebereich, die Heizungsanlage und die Gaszufuhr. Schnell konnte der Grund für die Geruchsbelästigung gefunden werden. Die Batterie eines in der Fahrzeughalle abgestellten Rettungswagens gaste aufgrund eines technischen Defektes aus. Sie wurde, nachdem das Fahrzeug ins Freie gebracht wurde, ausgebaut und nach Rücksprache mit dem anwesenden Wachleiter in einem sicheren Bereich gelagert.

Beitrag teilen:
Facebook