Zimmerbrand mit Person in Gefahr

Einsatzdaten vom 05.04.2012

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 18:17, Einsatzende: 18:45
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 12/1, 30/1, 40/1, 41/1
Zusätzliche Wehren: FF Höfen (Stadtteilwehr)

Die Feuerwehren Dingolfing und Höfen wurden zu einem Zimmerbrand mit dem Stichwort „Person in Gefahr“ alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte quoll bereits Rauch aus gekippten Fenstern der Brandwohnung. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zugang zu der von innen versperrten Wohnung. Es wurden zwei Trupps unter schwerem Atemschutz im Innenangriff eingesetzt. Der zuerst vorgehende Trupp fand eine Person in der verrauchten Wohnung auf einer Couch sitzend und völlig desorientiert vor. Diese Person wurde umgehend ins Freie gebracht und dem anwesenden Rettungsdienst übergeben. Der zweite eingesetzte Trupp drang in den vermeintlichen Brandraum (Küche) vor und konnte als Grund für die genannte Rauchentwicklung einen Topf mit angebranntem Essen vorfinden. Das Brandgut wurde aus der Wohnung verbracht und diese abschließend mittels einem Überdrucklüfter entraucht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht auf PNP

Beitrag teilen:
Facebook