Rauchwarnmelder

Einsatzdaten vom 11.04.2020

Einsatzart: Fehlalarm
Alarmierung: 15:14, Einsatzende: 15:45
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 14/1, 30/1, 40/1, 41/1
Zusätzliche Wehren: keine

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Wohnungstüre bereits gewaltsam geöffnet worden und das angebrannte Essen vom eingeschalteten Herd im Spülbecken abgelöscht. Die Wohnungsmieterin war nicht zu Hause. Nachdem die Wohnung stark verraucht war, wurden alle Räume von einem Trupp unter Atemschutz abgesucht und die Küche mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurde die Wohnung mittels Überdrucklüfter belüftet. Nach dieser Maßnahme konnte die Wohnung der eingetroffenen Mieterin übergeben werden.

Beitrag teilen:
Facebook