Zimmerbrand

Einsatzdaten vom 27.02.2021

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 04:37, Einsatzende: 06:45
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1, 41/1, 50/1, 55/1
Zusätzliche Wehren: keine

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden Diese durch die Wohnungsmieterin bereits auf der Straße empfangen und eingewiesen. Im Wohnzimmer der Nutzungseinheit war das Mobiliar, vermutlich aufgrund eines technischen Defektes eines Elektrogerätes, in Brand geraten. Durch die Feuerwehr wurde über den vorhandenen Treppenraum ein Löschrohr durch einen Trupp, geschützt mit schwerem Atemschutz, vorgenommen. Über die Drehleiter wurde im Außenbereich eine Anleiterbereitschaft erstellt. Ein weiterer Trupp der Feuerwehr kontrollierte die Nutzungseinheit und den Technikraum im Stockwerk über der Brandwohnung. Zur Entrauchung des Objektes wurde ein Überdrucklüfter eingesetzt. Das in Brand geratene Mobiliar wurde durch einen weiteren Trupp der Feuerwehr aus dem Gebäude ins Freie verbracht. Mit Wärmebildkameras wurde eine Nachschau durchgeführt und der „Brandraum“ abschließend elektrisch ausgesichert. Die Mieterin der Brandwohnung wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht in der PNP

Beitrag teilen:
Facebook