Brandmeldeanlage

Einsatzdaten vom 17.02.2020

Einsatzart: Fehlalarm
Alarmierung: 21:27, Einsatzende: 22:15
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1
Zusätzliche Wehren: keine

Da es sich bei der Meldergruppe um das Heizöllager im KG handelte und mehrerer Melder ausgelöst hatten, erkundetete ein Trupp mit der Wärmebildkamera den Schutzbereich. Ein weiterer Trupp stand geschützt mit schwerem Atemschutz und Kleinlöschgerät in Bereitschaft. Nach umfassender Erkundung konnte im Energieraum auf der Westseite des Gebäude ein defekter Ausgleichsbehälter an einer Wasserleitung vorgefunden werden. Dieses Wasser strömte an den Fernwärmeleitungen des Blockheizkraftwerkes vorbei und verursachte den Wasserdampf im Kellergeschoss. Durch die Kräfte der Feuerwehr wurden die betroffenen Leitungen abgedreht.

Beitrag teilen:
Facebook