Verpuffung in Imbisswagen

Einsatzdaten vom 27.04.2014

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 14:21, Einsatzende: 15:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1, 41/1
Zusätzliche Wehren:

Eine Gasflasche war bereits aus dem stark demolierten Wagen ins Freie verbracht worden. Die Feuerwehr kontrollierte das Innere der Bude mit der Wärmebildkamera und führte eine Messung durch. Beides verlief ohne Feststellung, so dass kein weiteres Eingreifen erforderlich war. Die Gasflasche wurde vorsorglich, um eine Undichtigkeit ausschließen zu können, in sicherer Entfernung abgelassen. Zur Verletztenversorgung war ein Rettungswagen und der Notarzt aus Dingolfing sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Pressebericht im Wochenblatt

Pressebericht in der PNP

Beitrag teilen:
Facebook