Feuerwehr profitiert von Vereinsauflösung


Nachdem sich der Handwerker-Gesellen-Kranken-Unterstützungsverein auflöste, kam der Feuerwehr Dingolfing (neben den Kindergärten St. Josef und St. Johannes, sowie den Freunden des Kreiskrankenhauses Dingolfing e.V.) durch die Vereinsauflösung eine nicht unbeachtliche Summe des ehemaligen Vereinsvermögens zu.

Aufgrund des überholten Vereinszwecks und durch den Umstand, dass sich keine Vorstandschaft mehr fand, musste sich einer der ältesten Vereine der Stadt auflösen.

So traurig dieser Umstand zwar war, zeigt sich die Feuerwehr Dingolfing doch dankbar für die mehr als großzügige Spende, die am Freitag, 9. März im Rathaus durch die Vertreter des ehemaligen Vorstands überreicht wurde.

Die Feuerwehr bedankt sich bei der gesamten Vorstandschaft und den Mitgliedern des ehemaligen Handwerker-Gesellen-Kranken-Unterstützungsverein.


Beitrag teilen:
Facebook