Verkehrsunfall A92

Einsatzdaten vom 19.12.2011

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 19:38, Einsatzende: 21:15
Ausgerückte Fahrzeuge: 40/1, 55/1, 58/1, 61/1, VSA
Zusätzliche Wehren:

Verkehrsunfall auf der A92, zwischen den Anschlussstellen DGF-Ost und West. An der Einsatzstelle zeigte sich, dass es zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW gekommen war. Der PKW war schwer beschädigt auf der linken Fahrbahnspur zum Stehen gekommen und verlor Betriebsmittel. Die Einsatzkräfte richteten eine Vollsperrung der Autobahn zur Absicherung ein. Der Fahrer des PKW wurde durch die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgt und ins Krankenhaus Dingolfing gebracht. Die Betriebsmittel wurden unter Einsatz von Bindemittel und Kehrzeug aufgenommen und nach Absprache mit den Beamten der Polizei wurde die Fahrbahn von Fahrzeugteilen befreit und gereinigt. Zwischenzeitlich wurde die rechte Fahrbahnspur wieder für den fließenden Verkehr freigegeben. Ein Abschleppunternehmen wurde für den Abtransport des verunfallten Fahrzeugs angefordert. Nach dem Abtransport des PKW konnte die ganze Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Pressebericht auf Idowa

Beitrag teilen:
Facebook