LKW – Brand

Einsatzdaten vom 07.04.2011

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 12:34, Einsatzende: 14:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 30/1, 40/1, 55/1
Zusätzliche Wehren: FF Frauenbiburg (Stadtteilwehr), FF Frontenhausen, FF Poxau

Die Feuerwehren Frauenbiburg, Poxau, Frontenhausen und Dingolfing wurden zu einem LKW-Brand  auf der Staatsstraße 2111 alarmiert. Der LKW stand auf dem Seitenstreifen, direkt nach dem neuen Kreisverkehr von DGF nach Frontenhausen. Das Fahrerhaus und der vordere Bereich des LKW standen in Vollbrand. Um den Brand abzulöschen, wurden ein Schaumrohr und ein C-Rohr eingesetzt. Desweiteren wurde die Staatsstraße von der Wehr DGF in Richtung Frontenhausen komplett gesperrt. Die Feuerwehr Frontenhausen übernahm die Sperrung der Straße von der gegenüberliegenden Seite zur Einsatzstelle. Ein Mitarbeiter vom Wasserwirtschaftsamt wurde verständigt und zur Einsatzstelle gerufen. Nach Beendigung der Lösch- und Aufräumarbeiten konnte die Feuerwehr Dingolfing wieder abrücken. Die Feuerwehr Poxau verblieb an der Einsatzstelle zur weiteren Absicherung.

Beitrag teilen:
Facebook