Brand Papiercontainer

Einsatzdaten vom 18.01.2022

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 10:01, Einsatzende: 11:50
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 35/1, 40/1, 41/1, 55/1
Zusätzliche Wehren: keine

Alarmierung zum Brand einer Papierpresse an einem Verbrauchermarkt. Vermutlich aufgrund eines defekts an der Papierpresse bzw. der Förderschnecke war es am Einfülltrichter, der sich im Lagerbereich des Verkaufsmarktes befand zu einem Brand gekommen. Bei der Erkundung am Container und im Verbrauchermarkt konnte im Lagerbereich des Marktes bereits eine starke Verrauchung festgestellt werden. Die Brandschutzeinrichtungen trennten diesen Bereich bereits vom Verkaufsbereich ab. Ein Trupp, geschützt mit schwerem Atemschutz ging zur Erkundung und Brandbekämpfung mit einem Löschrohr in diesen Bereich vor. Parallel dazu wurde im Außenbereich ein zweites Löschrohr zur Brandbekämpfung aufgebaut. Der nachgeforderte Wechsellader sattelte den Container nach dem Trennen von der Befülleinrichtung auf und verbrachte diesen auf den abgesperrten Kundenparkplatz. Nach dem trennen konnten die verbliebenen Papierreste in der Presse und der Förderschnecke abgelöscht werden. Ein weiterer Trupp räumte den betroffenen Bereich im Container aus und löschte letzte Glutnester ab. Mit zwei Überdrucklüftern wurde nach dem Schaffen einer Abluftöffnung der Verbrauchermarkt samt Lagerbereich belüftet, um diesen vom noch verbleibenden Rauch zu befreien.

Scroll to Top