Heizölaustritt im Gebäude

Einsatzdaten vom 24.01.2021

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 17:17, Einsatzende: 18:15
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 55/1
Zusätzliche Wehren: keine

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Gebäudebesitzer bereits den Zulauf zu einer defekten Heizölleitung in der Zwischendecke gestoppt und die Leitung druckentlastet. Das ausgelaufene Medium hatte sich im Doppelboden zwischen EG und OG ausgebreitet und hatte sich im EG (Ladengeschäft) auf einer Fläche von ca. 25 Quadratmetern am Boden verteilt. Die Einsatzkräfte legten am Boden Ölfliestücher aus und konnten so eine weitere Ausbreitung verhindern. Die teilweise schon durchgeweichte Zwischendecke wurde kontrolliert, jedoch nach Rücksprache mit dem Besitzer nicht geöffnet. Die Einsatzstelle wurde abschließend an den Besitzer mit dem Hinweis, die Elektrik abgeschaltet zu lassen, übergeben. Ein Umweltschaden ist aus Sicht der Feuerwehr nicht entstanden.

Beitrag teilen:
Facebook