Industriebrand

Einsatzdaten vom 23.12.2020

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 09:03, Einsatzende: 15:30
Ausgerückte Fahrzeuge: 30/1, 41/1
Zusätzliche Wehren: FF Ahrain (LA), FF Postau (LA), FF Wörth (LA)

Die Feuerwehren Wörth, Postau, Ahrain und Dingolfing wurden zum Brand einer Absauganlage in einem Gewerbebetrieb in Wörth alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das offene Gebäude, in dem die Anlage stand, bereits stark verraucht und Flammen schlugen aus der Absaugung. Die Halle wurde auf Weisung der Einsatzkräfte stromlos geschaltet, über vorhandene Aufstiegsleitern und über die Drehleiter der Feuerwehr Dingofling anschließend eine Brandbekämpfung der Filter- und Absetzkammern auf einer Höhe von ca. acht Metern über dem Hallenboden vorgenommen. Im Verlauf des Einsatzes musste die Außenhaut der Anlage mittels Trennschleifern geöffnet und der Inhalt ausgeräumt werden um am Boden endgültig abgelöscht zu werden. Das Ausräumen der Filter und des teilweise in Brand geratenen Inhaltes gestaltetes sich, neben der Rauchentwicklung, sehr zeit- und personalintensiv. Nachdem der Inhalt der Anlage abgelöscht war, wurde die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.

Pressebericht auf Idowa

Beitrag teilen:
Facebook