Privat-Rauchmelder ausgelöst

Einsatzdaten vom 26.01.2018

Einsatzart: Fehlalarm
Alarmierung: 11:45, Einsatzende: 12:30
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1, 41/1
Zusätzliche Wehren: keine

Telefonische Verständigung durch eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses über einen ausgelösten Heimrauchmelder in einer Nachbarwohnung. Der Gerätewart der FF informierte daraufhin die Integrierte Leitstelle Landshut über den Anruf der Mitteilerin. Die FF öffnete die Wohnungseingangstüre mittels Sperrwerkzeug. Es konnten keine Personen angetroffen werden. Der Melder im Flur der Wohnung löste aufgrund eines technischen Defekts aus. Durch die FF wurde der Schließzylinder wieder instandgesetzt. Der Wohnungsschlüssel wurde an die zwischenzeitlich eingetroffene Mieterin übergeben. Eine Streifenwagenbesatzung der PI DGF, sowie eine Rettungswagenbesatzung des BRK DGF waren ebenfalls vor Ort.

Beitrag teilen:
Facebook