Dachstuhlbrand in Loiching

Einsatzdaten vom 22.04.2015

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 01:08, Einsatzende: 05:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 12/1, 30/1, 40/1, 41/1
Zusätzliche Wehren: FF Frauenbiburg (Stadtteilwehr), FF Höfen (Stadtteilwehr), FF Loiching, FF Niederviehbach, FF Teisbach (Stadtteilwehr), FF Weigendorf

Die Feuerwehren Loiching, Teisbach, Höfen, Weigendorf, Frauenbiburg, Niederviehbach und Dingolfing wurden zu einem Wohnhausbrand in Loiching alarmiert. Das Schadenfeuer wurde durch die Einsatzkräfte, geschützt durch schweren Atemschutz, mittels mehreren Löschrohren im Außen- und im Innenangriff abgelöscht. Über die Drehleiter der Feuerwehr Dingolfing wurde das Dach ausgedeckt und eine Abluftöffnung als Rauch- und Wärmeabzug geschaffen. Für einen gezielten Innenangriff musste die Zwischendecke im OG des Wohnhauses im Bereich der Aufstiegsleiter mit der Motorkettensäge erweitert werden. Im Rahmen der Brandbekämpfung wurde die Zwischendecke und die Isolierung großflächig entfernt. Zur Belüftung wurde ein Drucklüfter eingesetzt. Der ELW brauchte in Absprache mit dem Einsatzleiter nach einer kurzen Lagefeststellung nicht mehr eingesetzt werden.

Pressebericht im Wochenblatt

Pressebericht von PNP

Beitrag teilen:
Facebook