Brand einer Photovoltaikanlage

Einsatzdaten vom 15.07.2013

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 12:55, Einsatzende: 14:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 41/1
Zusätzliche Wehren: FF Höfen (Stadtteilwehr), FF Loiching, FF Teisbach (Stadtteilwehr)

Die Feuerwehren Teisbach, Höfen, Loiching und Dingolfing wurden zum Brand einer Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Wohnhauses in Teisbach alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein Modul rauchend vorgefunden. Die Feuerwehr Teisbach nahm ein Löschrohr von außen vor und konnte so den Schmorbrand rasch ablöschen. Die Feuerwehr Loiching kontrollierte die Innenseite der Dachhaut mit einem Trupp und einer Wärmebildkamera.
Die Feuerwehr Dingolfing kontrollierte das Dach von außen mit der Wärmebildkamera über die Drehleiter und demontierte anschließend das beschädigte Modul. Die Feuerwehr Höfen erstellte eine Wasserversorgung für die Feuerwehr Teisbach. Durch den Besitzer wurde die Herstellerfirma der Photovoltaikanlage zur Einsatzstelle beordert. Über die ILS Landshut wurde der Energieversorger an die Einsatzstelle alarmiert. Nachdem die Anlage an den Wechselrichtern getrennt wurde und das beschädigte Modul demontiert worden war, konnte die Einsatzstelle an den Besitzer übergeben werden.

Beitrag teilen:
Facebook