großflächiger Ölschaden

Einsatzdaten vom 05.03.2013

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 09:21, Einsatzende: 12:15
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 12/1, 35/1, 55/1, 95/1
Zusätzliche Wehren: keine

Ölspur auf der Kreuzung Staatsstraße 2111 Nord mit Staatsstraße 2073, welche durch die Werkfeuerwehr BMW Dingolfing gemeldet wurde. Im Verlauf des Einsatzes stellte sich heraus, dass neben der o.g. Ölspur weitere Straßenzüge stark verunreinigt waren. Deshalb mussten die Einsatzkräfte an mehreren Stellen ebenfalls tätig werden. Auf einer Länge von insgesamt 1500 Metern wurde mit dem ATV und dessen Öltiger Bindemittel aufgetragen und anschließend mit dem Kehrbesen sowie Handräumgerät beseitigt. Zur Warnung wurden durch den Kreis- und den
Stadtbauhof an den Einsatzstellen Ölwarnschilder aufgestellt.

Beitrag teilen:
Facebook