Verkehrsunfall mit LKW

Einsatzdaten vom 10.04.2017

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 11:42, Einsatzende: 13:30
Ausgerückte Fahrzeuge: 40/1, 55/1, 61/1
Zusätzliche Wehren: FF Höfen (Stadtteilwehr), FF Wörth (LA)

Die Feuerwehren Höfen und Dingolfing wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person im LKW gerufen. Noch während der Anfahrt wurde der Verkehrssicherungsanhänger der Feuerwehr Wörth zur Ausleitung an der Anschlussstelle Dingolfing-Mitte nachalarmiert. Bei Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Fahrer des LKW mit Sattelauflieger auf einen LKW und Verkehrssicherungsanhänger der Autobahnmeisterei Südbayern aufgefahren war. Der Fahrzeugführer wurde dabei im Beinbereich im Führerhaus eingeklemmt. Durch die FF wurde eine Rettungsplattform aufgebaut, das Fahrerhaus mittels Spanngurt gesichert, die Fahrertüre mittels hydraulischem Rettungssatz entfernt. Die Feuerwehr Höfen stellte den dreifachen Brandschutz sicher. Anschließend wurde der Rettungsdienst bei der Umlagerung des Patienten auf das Spineboard, sowie beim Transport des Patienten zum Rettungshubschrauber unterstützt. Die nachalarmierten Kräfte der FF warnten den Verkehr an der Anschlussstelle Dingolfing-Mitte vor.

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht im Wochenblatt

Pressebericht in der PNP

Beitrag teilen:
Facebook