Gasaustritt

Einsatzdaten vom 10.08.2016

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 09:42, Einsatzende: 11:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 12/1, 23/1, 40/1
Zusätzliche Wehren: FF Sossau (Stadtteilwehr)

Bei Eintreffen hatte die Polizei mit sechs Einsatzkräften bereits die Räumung und Sperrung des Marienplatzes, sowie die Schließung der angrenzenden Geschäfte veranlasst. Durch die FF wurden umgehend die Erkundung, sowie Messungen eingeleitet und der dreifache Brandschutz sichergestellt. Außerdem wurde die FF Sossau mit einer Löschgruppe zum Spitalplatz zur Sicherstellung eines zweiten, getrennten Löschangriffs und für evtl. Räumungen der angrenzenden Wohn- und Geschäftshäuser angefordert. Der Rettungsdienst stellte seine Einheiten beim Gymnasium Dingolfing, sowie einen RTW am Spitalplatz bereit. Nachdem die Mitarbeiter des Gasversorgers die defekten Rohre abgeklemmt und abgeschiebert hatten und die Messungen negativ verliefen, konnten die Maßnahmen der FF, Polizei, sowie des Rettungsdienstes beendet werden. Die Anwohner wurden durch die FF entwarnt. Die Sperrungen wurden aufgehoben. An der Einsatzstelle waren der Leiter der PI Dingolfing, KBR Kramhöller, KBI Maier, KBM Gillig, ELRD, ORGL und FüGK DGF-LAN.

Beitrag teilen:
Facebook