Schwelbrand im Klinikum

Einsatzdaten vom 13.04.2016

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 17:20, Einsatzende: 18:19
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 30/1, 40/1, 41/1
Zusätzliche Wehren:

Die erste Erkundung ergab die Auslösung eines Rauchmelders im 1. OG. Im Gang vor und in der Stillküche war leichter Brandgeruch wahrnehmbar. Beim Öffnen der abgehängten Zwischendecke konnte eine stärkere Rauchentwicklung ausgemacht werden. Bei der sofortigen Nachschau am Dach konnte eine Baufirma bei Sanierungsarbeiten angetroffen werden. Unter einer Plane war hierbei ein Balken in Brand geraten. Über vorhandene Rohrleitungen hatte sich der Rauch in das Gebäude ausgebreitet. In Zusammenarbeit mit der Fachfirma wurde der Schwelbrand schnell abgelöscht und das Gebäude über vorhandene Fenster belüftet, so dass die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt werden konnte. Die Einsatzstelle wurde an den Hausmeister übergeben.

Beitrag teilen:
Facebook