Wasserschaden nach Rohrbruch

Einsatzdaten vom 22.05.2015

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 17:34, Einsatzende: 20:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 50/1, 55/1, 61/1
Zusätzliche Wehren:

Unter Wasser stehende Keller von zwei angrenzenden Doppelhaushälften. Die Erkundung ergab, dass sich das Wasser aufgrund einer defekten Hausanschlussleitung auf einer Fläche von insgesamt ca. 150qm und einer Höhe von ca. 1,5m ausgebreitet hatte. Nach Eintreffen der Stadtwerke Dingolfing wurden die Wohngebäude stromlos geschalten und der Wasserfluss durch Abschiebern der Hausanschlussleitung gestoppt. Die FF setzte zwei Tauchpumpen sowie eine Chiemsee-Schmutzwasserpumpe ein. Zur Endreinigung wurden zwei Elektro-Wassersauger in Betrieb genommen. Die Einsatzstelle wurde an die Hausbesitzer übergeben.

Beitrag teilen:
Facebook