Personenrettung über DLK

Einsatzdaten vom 31.07.2013

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 13:30, Einsatzende: 14:30
Ausgerückte Fahrzeuge: 30/1, 40/1
Zusätzliche Wehren: keine

Die Feuerwehr Dingolfing wurde mit der Drehleiter zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer auf das Dach eines Anhängers geschleudert wurde, alarmiert. Die Einsatzkräfte sollten die Person vom Dach des Anhängers retten, nachdem der Patient jedoch reanimationsbedürftig war, musste durch den Rettungsdienst eine Crashrettung durchgeführt werden. Die Feuerwehr sicherte während der Arbeiten des Rettungsdienstes die Unfallstelle, regelte den Verkehr und stellte den Brandschutz sicher. Abschließend wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden und die Einsatzstelle an die anwesende Polizei übergeben. Auf Anforderung der Beamten wurde die DLK noch zur Einsatzstellenfotodokumentation von oben verwendet.

Pressebericht im Wochenblatt

Pressebericht in der PNP

Beitrag teilen:
Facebook