Verkehrsunfall A92

Einsatzdaten vom 26.03.2013

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 18:07, Einsatzende: 19:18
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 40/1, 55/1
Zusätzliche Wehren: keine

Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten KFZ und einem LKW auf der A92 in Fahrtrichtung München. Bei der Alarmmeldung war nichts näheres bekannt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen drei PKW und ein LKW auf dem Seitenstreifen kurz nach der Beschleunigungsspur. Bei der Auffahrt auf die BAB war ein PKW ins Schleudern geraten und wurde dabei von einem LKW erfasst und gegen die Leitplanke gedrängt. Mit eigenen Mitteln konnte der Fahrzeugführer den Wagen von der Überholspur auf den Standstreifen fahren. Der LKW stoppte ca. 200m vor der Unfallstelle. Nach der Sichtung durch den ersteintreffenden Rettungswagen des BRK Dingolfing waren keine Personen verletzt. Betriebsstoffe liefen nicht aus, sodass die Unfallstelle nach der Absicherung durch die Feuerwehr an die Autobahnpolizei übergeben werden konnte. Bis zum Eintreffen der Polizei wurden die am Unfall beteiligten Personen durch die Feuerwehr im Hilfeleistungslöschfahrzeug betreut.

Beitrag teilen:
Facebook