Schaumfilm auf Gewässer

Einsatzdaten vom 13.06.2012

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 18:54, Einsatzende: 19:39
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 12/1
Zusätzliche Wehren: Werkfeuerwehr BMW Dingolfing

Im Rahmen einer Übung stellte die Feuerwehr Dingolfing einen Schaumfilm, welcher immer wieder inselweise angeschwemmt wurde, auf dem Wasser im Moosableiter fest. Messungen unmittelbar im Schaum mit PH-Teststreifen wurden durchgeführt. Die Überprüfung mit dem Ölnachweispapier verlief ohne Feststellung. Nach intensiver
Ursachenforschung konnte der Medienaustritt dem BMW Werk 2.4 zugeordnet werden. Über Betriebsfunk wurde die BMW Werkfeuerwehr alarmiert welche eine Überprüfung der Oberflächenwasserhebeanlage durchführte. Hier konnte ebenfalls Schaum festgestellt werden. Die WF schaltete die Hebeanlage ab, konnte so den Austritt in den Moosableiter verhindern und kümmerte sich um weitere Maßnahmen zur Ursachenbeseitigung bzw. um die Verständigung des Landratsamtes. Ein Probennahmegefäß wurde an die BMW Werkfeuerwehr übergeben. Ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich.

Beitrag teilen:
Facebook