Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Dingolfing wurde durch die Werkfeuerwehr BMW Dingolfing zur Verkehrsabsicherung nach einem Verkehrsunfall auf die Staatsstraße 2111 Nord (Kreuzung Autobahnauffahrt DGF-Mitte in Richtung München) alarmiert. Noch während der Anfahrt teilte die WF mit, dass der Schlauchwagen mit dem Verkehrssicherungsanhänger die Autobahnausfahrt DGF-Mitte komplett sperren soll. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug übernahm die Endreinigung der Einsatzstelle mittels Schnellangriffseinrichtung. Der Versorgungs-LKW übernahm die Vorwarnung Höhe Salitersheim. An der Einsatzstelle waren neben der WF eine Streifenwagenbesatzung der PI DGF, der Einsatzleiter Rettungsdienst sowie zwei Abschleppwagen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.