Tierrettung

Einsatzdaten vom 28.07.2017

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 20:43, Einsatzende: 21:16
Ausgerückte Fahrzeuge: 50/1
Zusätzliche Wehren: keine

Von besorgten Kindern wurde die Feuerwehr zu einem verletzten Schwan am Ufer des Dingolfinger Stausees gerufen. Vor Ort wurde ein bereits Bekannter Schwan angetroffen. Das Tier hat seit längerem einen verletzten Flügel ist aber ansonsten wohlauf, dies ist der zuständigen Behörde bereits bekannt. Die Mitteiler wurden enstprechend informiert, ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich.

Beitrag teilen:
Facebook