Person nach VU eingeklemmt

Einsatzdaten vom 02.07.2016

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Alarmierung: 15:22, Einsatzende: 17:00
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 23/1, 40/1, 55/1, 61/1
Zusätzliche Wehren:

Verkehrsunfall auf der Frontenhausener Str., Höhe Abzweigung Spiegelbrunn. Bei der Erkundung stellte die FF fest, dass eine beteiligte Person im Fußbereich eingeschlossen war. Der Insasse eines weiteren PKW konnte selbstständig das Fahrzeug verlassen. Die Einsatzkräfte entfernten die Fahrertüre des betroffenen PKW, klemmte die Fahrzeugbatterien ab, stellte den Brandschutz sicher, nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sperrten für die Dauer der Arbeiten die Straße in beide Fahrtrichtungen. Anschließend wurde der Rettungsdienst durch die FF unterstützt. An der Einsatzstelle waren zudem: 1 ELRD, 2 RTW, 1 Hubschrauber, 1 Notarzt, 1 Streifenwagen, 1 KIT.

Pressebericht auf Idowa

Pressebericht im Wochenblatt

Beitrag teilen:
Facebook