Kellerbrand

Einsatzdaten vom 15.09.2015

Einsatzart: Brand
Alarmierung: 22:58, Einsatzende: 00:30
Ausgerückte Fahrzeuge: 10/1, 12/1, 30/1, 41/1
Zusätzliche Wehren:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten bereits alle Anwohner das Mehrfamilienhaus verlassen. Eine Dame wurde vom Rettungsdienst versorgt und in das Donau-Isar-Klinikum – Haus Dingolfing alarmiert. Die Einsatzkräfte nahmen durch einen Trupp, geschützt durch schweren Atemschutz ein Löschrohr im Keller zur Brandbekämpfung vor, nachdem ein Rauchschutzvorhang angebracht wurde. Ein weiterer Trupp kontrollierte das Treppenhaus sowie die drei Wohngeschosse und belüftete diese mittels eines Drucklüfters. Nachdem die Brandbekämpfung abgeschlossen und das Brandgut entfernt worden war, wurden Messungen gemäß Messkonzept „Brandrauch“ durchgeführt. Die Messungen verliefen negativ. Protokolle wurden angefertigt. Abschließend wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben.

Beitrag teilen:
Facebook